Weihnachtsgrüße

Wir wünschen all unseren Schülerinnen und Schülern, allen Kolleginnen und sämtlichen Familien ein wunderschönes Weihnachtsfest, tolle Ferien und alles Gute für das neue Jahr!

Wir freuen uns schon auf die vielen schönen, spannenden und lehrreichen Erlebnisse miteinander!

Hier die Klasse 1W – stellvertretend für alle Weihnachtsgrußüberbringer!

Theaterbesuch: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Im Laufe der Adventszeit waren alle unsere Klassen im Staatstheater und haben das Theaterstück „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ gesehen. Einige Klassen waren anschließen noch auf dem Weihnachtsmarkt. Alle haben die wunderschöne Aufführung und diesen besonderen Schultag genossen.

Jugendbuchwoche in der 2.Klasse

Auch die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen haben in der Jugendbuchwoche einiges rund um das Buch gemacht. In beiden Klassen in Völkenrode und Watenbüttel brachten die Kinder ihre Lieblingsbücher mit und stellten diese ihren Mitschülern vor. Begriffe wie „Autor/in“, „Buchdeckel“, „Klappentext“ oder „Verlag“ wurden kennen gelernt und gleich an den Büchern der Leseecken überprüft.

Höhepunkt jedoch war das Treffen beider Klassen in Völkenrode. Die Deutschlehrerinnen hatten zu einer Vorlesestunde der ganz besonderen Art geladen. Zuerst trafen sich die Kinder mit ihren jeweiligen Briefpartnern, denn seit einigen Wochen sind die Kinder Brieffreunde. Nach einem kurzen Kennenlernen stöberten die Gruppen in den Lieblingsbüchern des jeweils anderen, tauschten sich aus und lasen gemeinsam. Anschließend gab es bei leckeren Muffins eine spannende Geschichte für alle. Im Kerzenschein und in gemütlicher Atmosphäre hörten die Kinder die lustige und spannende Geschichte „Wölfe gibt’s doch gar nicht!“. Zum Abschluss wurden noch schnell Briefe ausgetauscht und dann verabschiedeten sich die Klassen… bis zum nächsten Treffen!

Einige Tage später hatte die Klasse 2V, zusätzlich im Zuge des Themas „Rund ums Buch“, Besuch von einer Bibliothekarin. Die Mutter einer Schülerin besuchte die Kinder und stellte ihren Beruf und die Arbeit in einer Bücherei vor. Alle konnten ihre vorbereiteten Fragen stellen und bekamen einen sehr interessanten Einblick in die Arbeit. Dafür bedanken wir uns!

Halloween in der Betreuungsstunde Watenbüttel

Damit es an Halloween auch so richtig schön gespenstisch werden konnte, bastelten die Kinder der Klassen 1W und 2W jeweils an einigen Tagen in ihren Betreuungsstunden vor Unterrichtsschluss Mumien-Windlichter aus unterschiedlichsten Schraubgläsern.

Besonders gefreut haben wir uns über die großzügige Kürbisspende von Papes Gemüsegarten im Ort, welche die Schülerinnen und Schüler selbst abholten, um sie dann nach dem Wochenende im Klassenraum kreativ zu bemalten. Herrn Puls und seiner Frau möchten wir an dieser Stelle herzlich für diese großzügige Spende danken.

Besonders gemütlich wurde es dann in der letzten Betreuungsstunde vor den Herbstferien. Auf kleinen Teppichstücken machten es sich unsere Erst- und ZweitklässlerInnen gemütlich, schalteten die LED-Kerzen in ihren Mumiengläsern ein und lauschten gespannt den vorgelesenen Gespenstergeschichten. So konnte auch in Watenbüttel Halloween kommen…

Tina – Yvonne Eggestein

„Klasse! Wir singen“ 2018

Im kommenden Jahr nehmen wir wieder an dem Projekt „Klasse! Wir singen“ teil. Im Jahr 2018 findet es vom 25.05. – 28.05. in der Volkswagen Halle statt.

 

Unser Auftritt wird am 26.05.2018 um 14.30 Uhr sein. Wir sitzen dann in Block 221 und 222.

Karten für diese Veranstaltung gibt es ab 14.12.2017 auf www.klasse-wir-singen.de.

Die Kinder sind automatisch angemeldet und bekommen ihre Eintrittskarte von der Klassenlehrerin.

 

Alle Neuigkeiten die uns betreffen, finden Sie auf dieser Seite.

Hier erst einmal der Link zu einer ausführlichen Beschreibung des Projektes.

„Klasse! Wir singen“ Projektbeschreibung

Unter Schulleben wird es eine Extra-Seite zu diesem Thema geben.

Von Lesekönigen und Lesekaisern

Am Mittwoch, d. 8.11. war es wieder soweit: in der Grundschule Völkenrode – Watenbüttel fand im Zuge der Jugendbuchwoche der Vorlesewettbewerb der Klassen 3 und 4 statt. In der Woche davor wurde bereits fleißig geübt und aus den Ferienbüchern der Kinder vorgelesen. So konnten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern jeweils 2 Lesekönige pro Klasse gewählt werden und nun im Wettbewerb in Watenbüttel antreten.

Die Lesekönige aus Klasse 3 und 4 hatten kurz Zeit sich auf einen Textausschnitt vorzubereiten und traten dann jeweils einzeln vor das gespannte Publikum. Mutig lasen die Kinder aus „Eine Woche voller Samstage“ oder „Oma, schreit der Frieder“ vor. Die Deutschlehrerinnen der 3. und 4. Klassen und die Bibliothekarinnen Frau Lages und Frau Kappei der Ortsbücherei Watenbüttel waren die Jury und bewerteten die Beiträge der Kinder. Schnell war klar, dass alle ihr Können zeigten, mit viel Betonung und Mühe vorlasen und die Entscheidung schwerfallen würde.

Am Ende jedoch wurden Silja aus der 3V und David aus der 4W unsere Lesekaiser. Wir gratulieren ihnen und den anderen Lesekönigen recht herzlich!

Briefe, Briefe, Briefe

Vor den Herbstferien starteten die Klassen 3W und 3V mit dem spannenden Thema „Briefe“. Gemeinsam mit den Schülern wurde eine Post-Ecke eingerichtet und ein Postkasten gebastelt, der sofort begeistert von allen genutzt wurde. Jeden Morgen sind zwei Schüler Postboten und verteilen Briefe, die sich Mitschüler und Lehrer untereinanderschreiben. Besonders beliebt jedoch ist die Klassenpost zwischen der 3W und 3V. Jedes Kind hat nun einen Brieffreund oder eine Brieffreundin in der Parallelklasse. In den Briefen wird sich fleißig ausgetauscht über Hobbies, Schule, Klassenfeste, Ferien und Freizeit, um sich kennen zu lernen und vielleicht auch die ein oder andere Freundschaft entstehen zu lassen. Die 3V hat außerdem auch Briefkontakt mit ihrer ehemaligen Lehrerin aufgenommen. Gemeinsam wurde ein erster Brief gemeinsam verfasst, dieser zum Postkasten gebracht, um dann gleich nach den Ferien begeistert die Antwortbriefe zu lesen. Wir alle hoffen, die Motivation zu schreiben, bleibt noch lange erhalten.

Es spukt in der 2V

Am Freitag vor Halloween wurde es schaurig im Klassenraum der 2V. Gemeinsam mit den Eltern hatte die Klasse ein Klassenfest organisiert und verbrachte einen Nachmittag rund um Halloween. Vampire, Skelette, Zombies und Hexen spukten im Klassenraum und auf dem Schulhof. Neben einem leckeren Buffet mit so allerhand Geisterschokoküssen und Spinnenmuffins konnten die Kinder auch kreativ werden. Halloweenbilder zum Anmalen und lustige Masken zum Kratzen lockten auch viele Geschwister an. Die Klasse stimmte mit einem Geistergedicht in die dunkle Jahreszeit ein und auch die Eltern zeigten sich kreativ; ihr Sockentheater war der Höhepunkt des Nachmittags. Mit Knicklichtern wurde zum Abschluss der Klassenraum erhellt und gemeinsam „2 kleine Wölfe“ gesungen. So kann Halloween beginnen…

Vom Korn zum Brot

Vom Korn zum Brot
Zwischen den Sommer- und den Herbstferien befasste sich die Klasse 3w im Sachunterricht mit dem Thema Vom Korn zum Brot. Wir lernten die Getreidesorten, ihre Verwendung und den Aufbau der Getreidepflanze kennen. Außerdem haben wir selbst Mehl gemahlen, Brötchen gebacken und verschiedene Brotsorten getestet. Wir schauten uns das Getreidekorn und den Weg vom Korn zum fertigen Brot genauer an. Am 1.9.2017 besuchten wir Meyers Hof. Dort zeigten uns Herr Meyer und Mathis die Maschinen, die man für den Getreideanbau und die Ernte braucht. Vielen Dank dafür.