Briefe der Schulleitung

Elternbrief vom 27.3.2020

Beginn der Osterferien

Liebe Eltern,

heute beginnen offiziell die Osterferien für unsere Kinder und dies leider nicht wie geplant nach einem gemeinsamen Frühlingsforum in unserer Turnhalle in Völkenrode, nein, in diesem Jahr ist alles anders. Die Ferien starten, nachdem alle Kinder nun schon fast zwei Wochen Zuhause verbracht haben. Das ist eine ungewohnte Situation für uns alle.

Ich kann Ihnen berichten, dass hier in der Schule an nur wenigen Tagen eine Notfallbetreuung stattgefunden hat. An vielen Tagen haben Sie als Eltern die Betreuung Ihrer Kinder zu Hause ganz allein organisiert, so konnten auch die Lehrkräfte unserer Schule zunehmend im sicheren zu Hause bleiben. Von dort aus wurde sehr aktiv gearbeitet: Konzepte und Arbeitspläne wurden evaluiert und den neuen Standards angepasst, pädagogische Konferenzen als Vorbereitung der kommenden Elternsprechtage liefen wie geplant per Skype, Online-Fortbildungen wurden besucht und die Planung für den Unterricht nach Ostern läuft in vollem Gang. 

Nicht vergessen möchte ich den „bunten Marktplatz“, der auf unserer Homepage durch die Organisation von Julia Behring und die vielen schönen Ideen und Beiträge so vieler Unterstützer entstanden ist. 

Gleichzeitig haben unsere Schulkinder fleißig an den Arbeitsplänen der einzelnen Klassen gearbeitet und in der Schule Gelerntes weiter geübt und vertieft.

Ihnen allen, Kindern, Eltern und Kolleginnen, möchte ich für den persönlichen  Einsatz in dieser besonderen Zeit von Herzen danken.

Sie alle haben sich Ihre Ferien nun redlich verdient. Ich wünsche Ihnen trotz allem eine gute Zeit mit Frühlingswetter und der Möglichkeit sich zu erholen. 

Ganz bewusst geben wir den Kindern für die kommenden zwei Wochen keine neuen Arbeitspläne, denn in den Ferien sollen sie ihre freie Zeit genießen. Gucken Sie doch dann und wann mal nach neuen Anregungen auf unserer Homepage, hier werden wir weiterhin Neues aufnehmen, das uns passend für unsere Kinder erscheint. 

Wie es nach den Ferien weitergehen wird, das weiß heute wohl noch niemand. Ich werde Sie an dieser Stelle informieren, sobald ich als Schulleitung Bescheid weiß. Für die Zeit vom 20.04. – 08.05.2020 planen wir unsere Elternsprechtage und die Beratungsgespräche der 4. Klassen. Über die genauen Termine und die Vorgehensweise werden Sie von den Klassenlehrerinnen mindestens 7 Tage im Voraus informiert. 

Für die Osterferien wurde kein Kind in der schulischen Notbetreuung angemeldet. Sollte sich hier spontaner, berechtigter Bedarf ergeben, melden Sie sich bitte unter dvonh@t-online.de. Eltern von Schuki-Kindern mit berechtigtem Bedarf melden sich bitte bei Doris Müller unter 0173-2598297 für eine Aufnahme in der Notgruppe der Schuki.

Kommen Sie mit Ihren Familien gesund durch die Ferien und bis hoffentlich bald herzliche Grüße

Ihre Dörte von Hörsten

_______________________________________________________________________

Elternbrief vom 22.3.2020

Geänderte Richtlinien für die Aufnahme in die Notbetreuung an Schulen und Fortsetzung der Notbetreuung auch in den Osterferien

Liebe Eltern der Grundschule Völkenrode/Watenbüttel,

durch die Bereithaltung der wöchentlichen Notbetreuung von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr sichern wir auch an unserer Schule die Handlungsfähigkeit wichtiger staatlicher und privater Leistungen. 

Da das Ende dieser Situation zurzeit leider nicht absehbar ist, bieten wir Ihnen die notwendige Betreuung auch in der unterrichtsfreien Zeit, den Osterferien, an.

Wie Sie bereits wissen, dient die Notbetreuung dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind (Gesundheitsbereich, medizinischer und pflegerischer Bereich, Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen, Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Feuerwehr, Vollzugsbereich etc.).

Über diesen Sachstand hinaus hat sich gezeigt, dass Personen insbesondere aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden. 

Aus diesem Grund hat nunmehr das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mit fachaufsichtlicher Weisung vom 19.3.2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der genannten Berufsgruppen zu rechnen ist. 

Trifft die neue Regelung für Sie als Familie zu und brauchen Sie dringend einen Platz für Ihr Kind bei uns in der Notbetreuung und dies vielleicht auch in den Osterferien, dann melden Sie sich gern schnellstmöglich, spätestens bis zum 27.3.2020 in unserem Büro in Völkenrode unter der Telefonnummer 0531/513128. Das Büro ist in der Woche von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr verlässlich besetzt.

Gemeinsam sprechen wir dann über Ihre besondere Situation und die mögliche Aufnahme Ihres Kindes.

Auf der Internetseite der Grundschule werde ich Sie weiterhin mit wichtigen schulischen Informationen auf dem Laufenden halten. 

Herzliche Grüße 

Ihre Dörte von Hörsten

_____________________________________________________________________________________________

Elternbrief vom 20.3.2020

Eine leere Schule ist nicht schön

Liebe Kinder, liebe Eltern,

mit Blick auf die rasante Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland und der Welt und in Solidarität für die Kranken und Schwachen in unserer Gesellschaft möchte ich mich noch einmal mit einem dringlichen Appell an euch und Sie alle wenden:

Bitte nutzt und nutzen Sie die sozialen Netzwerke für den Kontakt zur Familie, zu Freunden und Mitschülern, persönliche Verabredungen müsst ihr/müssen Sie unterlassen!

Bitte denkt und denken Sie auch an die wichtigen Hygieneregeln!

Auf diese Weise könnt ihr und können Sie einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass die rasante Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt wird und auf diesem Weg das Risiko einer Überlastung des Gesundheitswesens verringert wird. 

In dieser Zeit ist es besonders wichtig, dass wir Menschen zusammenhalten! Je verbindlicher und verlässlicher wir uns an die aufgestellten Regeln halten, umso schneller können wir uns nach den Osterferien wieder in der Schule treffen und alle unser bisheriges Leben normal weiterführen.

Morgens in der Schule ist es im Moment leise und still, denn fast alle Kinder sind Zuhause und die Kolleginnen im Homeoffice. Eine leere Schule ist nicht schön.

Ich freue mich schon jetzt auf den Tag, an dem wir alle uns in unserer Grundschule Völkenrode/Watenbüttel wiedersehen können. 

Durch verantwortungsvolles Handeln können wir alle dazu beitragen!

Ich wünsche euch und Ihnen für diese besondere Zeit, die wir nun durchleben müssen, alles Gute, Gesundheit und viel Kraft,

eure und Ihre Dörte von Hörsten

________________________________________________________________________________________

Elternbrief vom 13.3.2020

Information zur Schulschließung

Liebe Eltern,

die Schulschließung in Niedersachsen betrifft ab Montag, den 16.März bis einschließlich Freitag, den 18. April 2020 auch unsere Grundschule. Deshalb möchte ich Sie dringend bitten zum Wohl Ihrer eigenen Kinder und zum Wohl aller für eine Betreuung Ihrer Kinder in diesem Zeitraum zu sorgen.

Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte ab sofort unserer Homepage.

Auf diesem Weg werde ich Sie so gut es geht auf dem Laufenden halten.

Für absolute Notfälle wird es eine Notbetreuung von 8.00 – 13.00 Uhr geben. Von der Landesschulbehörde ist vorgegeben, dass dort nur Kinder aufzunehmen sind, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen und pflegerischen Bereich
  • Beschäftigte im Bereich Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzugsanstalt, Maßregel-vollzug und vergleichbare Bereiche.

Ausgenommen von dieser Verfügung ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigung oder Verdienstausfall).

Eine solche Gruppe wird am Montag erst einmal in Völkenrode angeboten. Hier findet kein Unterricht statt, die Kinder werden lediglich betreut. 

Eine Anmeldung für diese Gruppe können Sie an diesem Wochenende ausnahmsweise bis Sonntagabend um 18.00 Uhr telefonisch bei Ihrer Klassenlehrerin tätigen. Ansonsten ist am Montagmorgen um 7.30 Uhr auch Frau Behme in Völkenrode im Büro (Tel. 513128). Auch ich stehe Ihnen dann für Fragen zur Verfügung.

Trotz aller Unruhe wünschen wir Ihnen von Herzen eine gute Zeit und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Dörte von Hörsten

(Schulleiterin)